Donnerstag, 17.10.2019

Jam Session

Open Stage

Bei einer Jam Session begegnen sich Jazzmusiker, die für gewöhnlich nicht in derselben Formation spielen, und musizieren miteinander Stücke, deren Melodien und Harmoniefolgen allgemein bekannt sind (sogenannte Standards). Dabei kann jeder ambitionierte Jazzfan mitmachen, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder alter Jazz-Hase. Für Improvisationen und spontane Aktionen stehen alle Möglichkeiten offen.

 

Für das rhythmische und harmonische Rückgrat der variablen Session-Formationen sorgen Mitglieder der Band „The Jazz Train“. Diese ist hervorgegangen aus der ersten Generation von Absolventen eines neu eingerichteten Bachelorstudienganges Musik in der Hauptstadt ihrer mongolischen Heimat, Ulan Bator. Inzwischen bereiten sich die jungen Musiker durch ein Studium an der Hochschule für Musik und Theater in München auf ihre Laufbahn als Berufsmusiker vor.

Eintritt frei
Beginn: 22:00 Uhr
Ort: Artesano – Cafe & Bar in Ebersberg

Donnerstag, 17.10.2019

Jam Session

Open Stage

Bei einer Jam Session begegnen sich Jazzmusiker, die für gewöhnlich nicht in derselben Formation spielen, und musizieren miteinander Stücke, deren Melodien und Harmoniefolgen allgemein bekannt sind (sogenannte Standards). Dabei kann jeder ambitionierte Jazzfan mitmachen, ob Anfänger, Fortgeschrittener oder alter Jazz-Hase. Für Improvisationen und spontane Aktionen stehen alle Möglichkeiten offen.

 

Für das rhythmische und harmonische Rückgrat der variablen Session-Formationen sorgen Mitglieder der Band „The Jazz Train“. Diese ist hervorgegangen aus der ersten Generation von Absolventen eines neu eingerichteten Bachelorstudienganges Musik in der Hauptstadt ihrer mongolischen Heimat, Ulan Bator. Inzwischen bereiten sich die jungen Musiker durch ein Studium an der Hochschule für Musik und Theater in München auf ihre Laufbahn als Berufsmusiker vor.