Samstag, 05.10.2019

Michael Hatzius

Comedy mit Puppe: ECHSOTERIK

Mit der überlebensgroßen Puppe „Die Echse“ hat der diplomierte und vielfach ausgezeichnete Puppenspieler Michael Hatzius eine einzigartige Figur geschaffen, die intelligente Parodie und clowneske Komik verbindet. Lässig bringt er perfektes Handwerk mit einem Sinn für Improvisation und wilden Humor zusammen. Für Fans ist die Echse längst wie ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch, und Hatzius verschwindet gekonnt in der Aura des großmäuligen Tiers.

 

Dieses Mal begleiten ihn weitere Figuren, und in diesem tierischen Kosmos entwickeln sich tiefgehende Fragen: Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke? Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen, großer Klappe und echsquisiter Improvisation.

 

„Was und wen Michael Hatzius vorstellt, sprengt die Grenzen des bisher Dagewesenen.“ – Rhein Main Presse

 

Das MDR-Kulturmagazin „artour“ zeigte im Februar einen Beitrag über Michael Hatzius und die Echse. Den Beitrag finden Sie hier.

 

Küche geöffnet!

(ab 21.05.2019, 10 Uhr)
Vorverkauf: 19-23 €
Abendkasse: 20-24 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ort: altes kino Ebersberg

Samstag, 05.10.2019

Michael Hatzius

Comedy mit Puppe: ECHSOTERIK

Mit der überlebensgroßen Puppe „Die Echse“ hat der diplomierte und vielfach ausgezeichnete Puppenspieler Michael Hatzius eine einzigartige Figur geschaffen, die intelligente Parodie und clowneske Komik verbindet. Lässig bringt er perfektes Handwerk mit einem Sinn für Improvisation und wilden Humor zusammen. Für Fans ist die Echse längst wie ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch, und Hatzius verschwindet gekonnt in der Aura des großmäuligen Tiers.

 

Dieses Mal begleiten ihn weitere Figuren, und in diesem tierischen Kosmos entwickeln sich tiefgehende Fragen: Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Was sucht ein Kamel auf dem Halm einer Zecke? Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen, großer Klappe und echsquisiter Improvisation.

 

„Was und wen Michael Hatzius vorstellt, sprengt die Grenzen des bisher Dagewesenen.“ – Rhein Main Presse

 

Das MDR-Kulturmagazin „artour“ zeigte im Februar einen Beitrag über Michael Hatzius und die Echse. Den Beitrag finden Sie hier.

 

Küche geöffnet!