Das Mittwochskino beginnt immer um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Reservierte Karten müssen bis 19:30 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden.

Mittwoch, 21.09.2022

Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

"Cineastischer Doppelschlag: ein Film, der mitreißt, und eine Hauptdarstellerin, die umhaut" - Cinema

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Andreas Dresen / Deutschland, Frankreich 2022 / FSK 6 / 119 Min.

Murat ist weg. Inhaftiert im US-Gefangenenlager Guantanamo. Rabiye Kurnaz, Bremer Hausfrau und liebende Mutter, versteht die Welt nicht mehr. Geht zur Polizei, informiert Behörden und verzweifelt fast an ihrer Ohnmacht. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, besonnene Menschenrechtsanwalt und die temperamentvolle, türkische Mutter – sie kämpfen nun Seite an Seite für die Freilassung von Murat.

Ein Film über Recht und Willkür. Ein Film über Menschen, die über sich hinauswachsen. Mit überwältigender Präsenz und erdigem Alltagswitz gibt Meltem Kaptan als Rabiye Kurnaz ihr deutsches Kinodebüt.

Auszeichnung mit zwei Silbernen Bären bei der Berlinale 2022

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.

Mittwoch, 28.09.2022

Kino on demand

Unterstützen Sie Ihr Lieblingskino, z.B. das alte kino

Wie Kinos sich in der Krise zusammentun

 

Was wird aus einem Kino, das in der Corona-Krise wochenlang schließen muss? Um auch kleine Häuser am Leben zu halten, bietet ein solidarisch organisiertes Portal jetzt im Netz ungewöhnliche Filme an – für ein Publikum, das auch digital Tickets kauft.

Die Kinos sind geschlossen, manche der Filme, die dort laufen sollten, kann man trotzdem sehen: Auf dem Streamingportal  „Kino on Demand“– zum Preis eines Kinotickets. In der Corona-Krise wurde es entwickelt, um vor allem die kleinen Programm- und Arthauskinos am Leben zu erhalten. Filmverleiher und Lichtspielhäuser demonstrieren Solidarität und teilen sich die Einnahmen, damit nach der Pandemie nicht nur die großen Ketten überleben, sondern auch die kleinen Häuser.

Zurzeit müssen wir leider wieder unser Kino schließen. Mit Kino on Demand haben Sie die Möglichkeit, hochwertige Kinofilme zu Hause zu sehen und gleichzeitig das alte kino ganz direkt in der Krise zu unterstützen.
Mit dem Lieblingskino-Paket sehen Sie auf Kino on Demand fünf Fime online und erhalten einen Gutschein für das alte kino, den Sie nach dem Lockdown einlösen können.
Fünf Euro gehen außerdem direkt an uns zur Unterstützung während des Lockdowns! Vielen Dank!

Kino on demand

Mittwoch, 28.09.2022

Alcarràs – Die letzte Ernte

"Das Ende dieses Films werden Sie niemals vergessen" - The Telegraph

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Carla Simón / Spanien, Italien 2022 / 120 Min.

Seit Generationen lebt die Familie Solé im Sommer von der Ernte auf ihrer Pfirsichplantage in der katalonischen Stadt Alcarrás. Als der Besitzer des Anwesens stirbt, will dessen Erbe das Land verkaufen. Nach der Ernte sollen die Pfirsichbäume einem Solarpark weichen. Je näher das Ende dieses Sommers rückt, desto mehr nehmen die Spannungen in der Familie zu. Fast übersehen die Solés, dass sie einen Trumpf in Händen halten, den ihnen niemand wegnehmen kann.

Auszeichnung mit dem Goldenen Bären für den Besten Film bei der Berlinale 2022

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.

Mittwoch, 05.10.2022

Das Licht, aus dem die Träume sind  

Erinnert ihr euch noch, als das Kino ein geradezu magischer Ort war? Der Film beschwört genau dieses Gefühl! Eine Vorführung zum 30-jährigen Jubiläum des Mittwochskinos

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Pan Nalin / Indien, Frankreich 2021 / 110 Min.

Der große Saal, die rauschenden Farben, das Rattern des Filmprojektors – die erste Kinoerfahrung ist eine ganz besondere. Auch die Welt von Samay, der mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in Indien lebt, wird auf den Kopf gestellt, als er von seinem Vater zum ersten Mal ins Kino mitgenommen wird. Danach ist er sich sicher: Er möchte Filme machen!

Ein glücklicher Zufall lässt ihn auf den Filmvorführer Fazal treffen, und Samay beginnt, die Schule zu schwänzen und seine Zeit lieber im Projektionsraum des Kinos zu verbringen. Dort taucht er Tag für Tag in fantastische Welten ein. Doch die Idylle droht ein jähes Ende zu finden: Die Ära des Zelluloids neigt sich ihrem Ende zu, dem Kino droht die Schließung.

Cinephilgood-Drama

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.

Mittwoch, 12.10.2022

Nawalny

Festival Favorite Award und Publikumspreis Bester Dokumentarfilm beim Sundance Filmfestival 2022

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Daniel Roher / USA 2022 / 98 Min.  

Ein wichtiger Film zur richtigen Zeit: Die neue Dokumentation des kanadischen Regisseurs Daniel Roher zeigt auf erschütternde und fesselnde Art und Weise den Giftanschlag und versuchten Mord an Alexei Nawalny, dem russischen Oppositionsführer und Staatsfeind Nr.1 von Präsident Wladimir Putin.

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.

Mittwoch, 19.10.2022

Vatersland

Einzigartiges Erinnerungskino von „Eric Kandel“-Regisseurin Petra Seeger

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Petra Seeger / Deutschland  2020 / 123 Min

Marie fällt eine Box mit Fotos in die Hände: Es sind die Fotos ihres Vaters, einem passionierten Fotografen. Durch seinen Blick findet Marie ihre eigene Realität und einst erlebten Traumata nicht abgebildet: den frühen Tod der Mutter, die Überforderung des Vaters und seine Versuche, sie in die Rolle der Hausfrau zu drängen, die Abschiebung ins katholische Mädcheninternat.

Das autobiografische Drama zeichnet ein anschauliches Bild der westdeutschen Nachkriegszeit.

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.

Mittwoch, 26.10.2022

The second life – Das zweite Leben

Ein faszinierendes Wechselspiel zwischen Leben und Tod, Mensch und Umwelt, Natürlichkeit und Künstlichkeit

Die aktuellen Corona-Regeln in unserem Haus finden Sie hier.

Regie: Davide Gambino / Belgien, Deutschland, Italien 2020 / 82 Min.      

Millionen von Tierarten sind vom Aussterben bedroht. Tierpräparate werden einmal an sie erinnern. Der Filmemacher Davide Gambino begleitet drei Weltklasse-Präparatoren bei den Vorbereitungen zu den europäischen Taxidermy Championships, der Meisterschaft für Tierpräparationen.

Neben den erhellenden Einblicken in das Handwerk will die Dokumentation auch eine klare Botschaft senden zum drohenden Verlust der biologischen Vielfalt.

Reservierungen werden ab Montag, 12. September, entgegengenommen.