Sommerpause

Büro und Vorverkaufsstelle von altem kino und altem speicher schließen im August. Das Team von altem kino und altem speicher macht Sommerpause.

 

Von Montag, 12. August, bis Donnerstag, 5. September, sind das Büro im alten kino und die Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers unbesetzt. Tickets für die Veranstaltungen im Herbst und Frühjahr lassen sich in dieser Zeit wie gewohnt auf unserer Homepage online kaufen und bequem zu Hause ausdrucken.

 

Am Montag, 9. September, öffnen Büro und Vorverkaufsstelle wieder. Karten für alle Veranstaltungen können dann auch wieder telefonisch unter der Nummer 08092/2559205 reserviert werden. Geöffnet ist wie immer Montag bis Donnerstag von zehn bis 13 Uhr sowie donnerstags von 18 bis 20 Uhr.  Dann verschickt die Vorverkaufsstelle auch die Gutscheine, die während der Betriebsferien bestellt wurden.

Pelzig, Alfons und mehr

Der Vorverkauf für elf Veranstaltungen startet am Montag, 29. Juli, 10 Uhr. In den Vorverkauf geht eine Herbstvorführung aus der Reihe „Kino spezial“. Das alte kino zeigt am Samstag, 26. Oktober, den unabhängigen Kino-Dokumentarfilm „Alpgeister“ von Walter Steffen über die geheimnisvolle Mythen- und Sagenwelt der bayerischen Alpen. Bei der Reihe „Kino spezial“ ist die Küche geöffnet. Der Regisseur steht nach der Vorführung für ein Filmgespräch zur Verfügung.

 

Kultreporter Alfons zeigt seine warmherzige Mischung aus Theaterabend, Kabarett und poetischen Momenten an zwei Abenden im alten kino, bevor er damit über Deutschlands Bühnen tourt: am Donnerstag und Freitag, 30. und 31. Januar, feiert er in Ebersberg Vorpremiere. Der Wasserburger Pianist Peter Ludwig präsentiert am Samstag, 1. Februar, im alten kino solo neue Chansons unter dem Titel „Am Abgrund gibt´s die beste Aussicht“. Einem „Tornado“ gleich wird Urgewalt Arnulf Rating am Freitag, 7. Februar, über die Bühne des alten kinos fegen. Grübelnd und grabend nehmen Frank-Markus Barwassers Alter Ego Erwin Pelzig und seine beiden Bühnenfiguren Hartmut und Dr. Göbel am Donnerstag, 27. Februar, im alten speicher das Chaos unseres angeblichen Epochenwandels unter die Lupe.

 

Die junge Münchner Songwriterin Ami Warning präsentiert am Samstag, 7. März, ihr drittes Album, „Momentan“, im alten kino. Provokateur Florian Schroeder bringt dort am Donnerstag, 19. März, den „Ausnahmezustand“ auf die Bühne. Als „Miss Verständnis“ inszeniert sich Senkrechtstarterin Constanze Lindner am Freitag, 20. März, im alten kino. „Anbetungswürdig und zum Niederknien“ (Zitat Ottfried Fischer), mit schwäbischer Gründlichkeit und österreichischem Akzent, nörgelt der oberösterreichische Wahl-Stuttgarter Stefan Waghubinger am Samstag, 21. März: „Jetzt hätten die guten Tage kommen können“. Bajuwarische Pop-Poesie bringt die Band „Pam Pam Ida“ unter dem Titel „Sauber“ am Samstag, 28. März, auf die Bühne im alten kino.

 

Die Tickets sind ab Montag, 29. Juli, 10 Uhr, auf unserer Webseite, telefonisch unter 08092-2559205 oder persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers erhältlich (Mo-Do 10-13 und Do 18-20 Uhr).

Eckhart, Malmsheimer und Aumeier

Am Montag, 27. Mai, 10 Uhr, startet der Vorverkauf für drei weitere Veranstaltungen: Lizzy Aumeier kommt am Samstag, 2. November, mit „wie jetzt…?! ins alte kino. Jochen Malmsheimer ist am Freitag, 14. Februar, mit seinem Programm „Ermpftschnuggn trødå! – hinterm Staunen kauert die Frappanz“ zu Gast, und Lisa Eckhart präsentiert am Dienstag, 28. April, „Die Vorteile des Lasters“. Die Tickets sind über die Webseite sowie telefonisch unter 08092-2559205 und persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers erhältlich.

Tickets für Herbst

Am Dienstag, 21. Mai, 10 Uhr, startet der Vorverkauf für Veranstaltungen im alten kino von September bis Januar 2020. Den Auftakt macht am Samstag, 28. September, „Schlachthof“-Gastgeber Michael Altinger mit der Vorpremiere zu seinem neuen Programm „Schlaglicht“. Ihm folgen: der steiermärkische Dadaist Alf Poier mit „Humor im Hemd“ am Freitag, 4. Oktober, der diplomierte und vielfach ausgezeichnete Puppenspieler Michael Hatzius mit „ECHSOTERIK“ am Samstag, 5. Oktober, das Duo „Notenlos“ mit seinem Wunschkonzert am Samstag, 16. Oktober, der Gelsenkirchener Schalke-Fan HG Butzko mit „echt jetzt“ am Freitag, 22. November, der Oberammergauer Akkordeonist Maxi Pongratz mit einem „Kofelgschroa Solo“ am Samstag, 23. November, der bayerische Poetry-Slammer Bumillo mit „Die Rutsche rauf“ am Freitag, 29. November, der niederösterreichische Senkrechtstarter Christoph Fritz mit „Das Jüngste Gesicht“ am Samstag, 30. November, Rudi Zapf & Freunde mit einem Weltweihnachtskonzert am Donnerstag, 12. Dezember, Grundschullehrerin Christine Eixenberger mit „Fingerspitzenlösung“ am Freitag, 17. Januar, und „heute-show“-Satirikerin Christine Prayon mit „Abschiedstour“ am Freitag, 24. Januar. Außerdem geht eine Zusatzvorstellung der Bayerischen Rauhnacht mit Schariwari am Sonntag, 5. Januar, im alten speicher in den Vorverkauf.

Die Tickets sind über die Webseite sowie telefonisch unter 08092-2559205 und persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers erhältlich.

Let´s swing!

Am Montag, 1. April, 10 Uhr, startet der Vorverkauf für das Internationale Jazzfestival „EBE-JAZZ19“ im Oktober in Ebersberg und Grafing! Programm und Tickets unter ebe-jazz.de oder hier auf unserer Webseite.

Martin Zingsheim zu Gast in der ANSTALT

Martin Zingsheim, der mit seinem Programm kopfkino am 10. Mai im alten kino gastiert, ist heute am 12.3. ab 22.15 Uhr im ZDF in der Sendung „Die Anstalt“ zu sehen.

Vorverkaufsstart

Der BR – Bayerischer Rundfunk zeichnete bereits mehrmals Kabarettveranstaltungen in Ebersberg auf. Die Auftritte von Stars wie Martina Schwarzmann, Max Uthoff, Hannes Ringlstetter und Lisa Eckhart im altes kino ebersberg und im alten speicher wurden hinterher im Dritten Programm ausgestrahlt – und vielleicht hat mancher der Gäste da im Fernsehen sich selber, Freunde und Bekannte oder immerhin die heimische Bühne wiedererkannt.

 

Nun ist der Ü-Wagen wieder zwei Tage lang zu Gast in der Kreisstadt. Aufgezeichnet werden dieses Mal im alten speicher für eine spätere Ausstrahlung im BR „Kauf, Du Sau!“ von Helmut Schleich am Freitag, 11. Oktober, und „Mamma Mia Bavaria“ von Luise Kinseher, Kabarettistin am Samstag, 12. Oktober. Der Vorverkauf für die beiden Veranstaltungen startet am Montag, 4. März, 10 Uhr.

 

Ab diesem Zeitpunkt sind Tickets für weitere Veranstaltungen im alten speicher erhältlich. Dazu zählt „Anstalts“-Gastgeber Max Uthoff mit „Moskauer Hunde“ am Donnerstag, 24. Oktober, die Bayerische Rauhnacht mit Schariwari am Freitag und Samstag, 29. und 30. November, sowie der „Rückspiegel 2019“ von und mit Django Asül am Montag, 2. Dezember. Außerdem gehen zwei Familienvorstellungen in den Vorverkauf: Am Dienstag, 23. Juli, ist das Sternschnuppe Verlag-Familienmusical „Die Kuh, die wollt ins Kino geh´n“ im alten speicher zu sehen, am Sonntag, 8. Dezember, spielen Münchner Philharmoniker unter der Leitung von Heinrich Klug dort den „Karneval der Tiere mit Maus und Monster“.

 

Die Tickets können ab Montag, 4. März, 10 Uhr, im Internet unter www.kultur-in-ebersberg.de, telefonisch unter 08092-2559205 oder persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers reserviert werden.

 

Ticketshop auf Facebook:
https://www.facebook.com/alteskinoebe/app/175956419657090/

VVK für Frühjahr und Herbst

Das Frühjahrsprogramm fürs alte kino steht praktisch schon, am Montag, 4. Februar, beginnt der Vorverkauf für die Veranstaltungen im April, Mai und Juni.

 

Auch die Programmplanung für den Herbst im Alter Speicher Ebersberg ist sehr weit fortgeschritten, dafür beginnt der Vorverkauf am Montag, 4. März.

 

Dabei sind:
Tino Bomelino, BlöZinger, Der Gott des Gemetzels als Theaterstück in bayerischer Sprache, Claus von Wagner, Christian Springer, Dreiviertelblut, SUCHTPOTENZIAL, Jeremiah´s Life & Death Experience (mit JT Jeremiah), Martin Zingsheim, Martina Eisenreich Quintet, Iku im alten kino Ebersberg – Ein Integrationsprojekt, Jamaram, @Han´s Klaffl, Luise Kinseher, Kabarettistin, @Max Uthoff, Schariwaris Bayerische Rauhnacht und Münchner Philharmoniker mit einem Familienkonzert.

Weihnachtsferien

Die Vorverkaufsstelle im alten speicher ist von Freitag, 21. Dezember, bis Sonntag, 6. Januar, geschlossen. Tickets lassen sich in dieser Zeit wie gewohnt über die Hompeage kaufen und bequem zu Hause ausdrucken. Am Montag, 8. Januar, öffnet die Vorverkaufsstelle wieder. Karten lassen sich dann wieder Montag bis Donnerstag von zehn bis 13 Uhr sowie donnerstags von 18 bis 20 Uhr persönlich oder unter Tel. 08092-2559205 reservieren.

 

Unseren Gästen danken wir für die Treue und für die wunderbaren Abende im alten kino und im alten speicher! Wir stoßen an auf viele nachdenkliche und gleichzeitig vergnügliche gemeinsame Stunden in 2019!

 

Der Kultur-Gutschein aus Ebersberg

Sie suchen noch ein Geschenk für Weihnachten? Dann versuchen Sie es mit dem Kultur-Gutschein aus Ebersberg!

 

Das schicke Kärtchen verspricht einen unterhaltsamen Abend im alten kino oder im alten speicher. Sie können bestimmen, über welchen Betrag wir den Gutschein ausstellen, und der Beschenkte kann damit nicht nur den Eintritt, sondern auch Essen und Getränke bezahlen. Hier erhältlich!

Bestellungen, die nach dem 20. Dezember eingehen, können vor Weihnachten nicht mehr bearbeitet werden.