Vorverkauf beginnt

Ab Montag, 5. November, 10 Uhr, sind Tickets erhältlich für die Veranstaltungen im alten kino von Januar bis März. Den Auftakt im neuen Jahr machen am Freitag, 11. Januar, Wally und Ami Warning mit „Groove & Soul“. „Life & unplugged“ spielen die „bananafishbones“ am Donnerstag, 24. Januar. Der Glonner Bergfilmer Werner Bertolan zeigt in einem „Kino spezial“ am Freitag, 1. Februar, zwei Produktionen: „Jenseits des Lichts – Die Geschichte des blinden Extrembergsteigers Andy Holzer“ und „Bluad is dicka ois Wassa – 100 Jahre Huberbuam“. Einen „Flaschmob“ präsentiert die A-cappella-Gruppe „GlasBlasSingQuintett“ am Samstag, 2. Februar. Bei Shootingstar Martin Frank am Donnerstag, 7. Februar, ist „Alles ein bisschen anders“. Senegalesischen Hip-Hop mit deutschen Texten singt die Ebersberger Gruppe „Black Dia bu Galsen“ am Freitag, 8. Februar. „Nur Mut!“, sagt die Zornedinger Kabarettistin Sarah Hakenberg am Samstag, 9. Februar. Für die „Fingerspitzenlösung“ plädiert Christine Eixenberger vom Schliersee am Freitag, 15. Februar. Der brillante britische Gitarrist Nick Woodland kommt am Samstag, 16. Februar, mit dem Motto: „Play it all night long“. Burghausen-Gründer Joe Viera gibt mit seiner Uni Big Band München am Freitag, 22. Februar, ein Jubiläumskonzert. Norddeutsches Spitzenkabarett bringt Jan-Peter Petersen nach Ebersberg: „Hamburger Jung: Leben zwischen Fisch und Kopf“. „Gleich knallt´s“, prophezeit das Duo „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ am Freitag, 15. März. Einen „Nachschlag“ gibt der Ebersberger Han´s Klaffl am Samstag, 16. März. Den März nimmt sich der „Salon altes kino“ in seiner Monatsschau am Freitag und Samstag, 22. und 23. März, vor. „Früher war ich älter“, konstatiert Horst Evers am Donnerstag, 28. März. Und in einem Liederabend behaupten Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid am Samstag, 30. März: „Der Billi Jean is ned mei Bua“.

 

Die Karten sind auf unserer Homepage erhältlich oder in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers unter der Nummer 08092-2559205 erhältlich. Dort können Tickets auch persönlich abgeholt werden.

Vorverkaufsstart

Ab Montag, 1. Oktober, sind Tickets erhältlich für die Veranstaltungen im alten speicher von Januar bis April. Den Auftakt im neuen Jahr macht der Schwarz-Weiß-Ball der Stadt am Samstag, 12. Januar, mit der Band „Eure Freunde“, die schon im Jahr davor den Saal zum Überkochen brachte und die Gäste atemlos und erschöpft zurückließ. Die Grafinger Artistengruppe „Movimento“ hat ihre Zuschauer beim Kulturfeuer 2018 in Staunen und Begeisterung versetzt mit ihren imposanten Gruppenchoreografien und faszinierenden Einzeldarbietungen. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Januar, bringen sie ihre Show „Spectrum“ noch dreimal auf die Bühne. Der Kabarettist und frühere Musiklehrer Han´s Klaffl wird am Samstag, 16. März, seinen „Nachschlag“ geben. Sein viertes Programm geht weit über das Biotop Schule hinaus und ist durchaus politisch angelegt. Der ZDF-„Anstalt“-Gastgeber Claus von Wagner erklärt am Freitag, 26. April, die „Theorie der feinen Menschen“. Die epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

 

Vorverkaufsstart ist am Montag, 1. Oktober, 10 Uhr. Karten für die Veranstaltungen sind unter www.kultur-in-ebersberg.de oder in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers unter der Nummer 08092-2559205 erhältlich. Dort können Karten auch persönlich abgeholt werden.

Sommerpause

Das Team von altem kino und altem speicher macht Sommerpause. Von Montag, 13. August, bis Donnerstag, 6. September, sind das Büro im alten kino und die Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers unbesetzt. Tickets für die Herbstveranstaltungen lassen sich in dieser Zeit unter www.kultur-in-ebersberg.de wie gewohnt online kaufen und bequem zu Hause ausdrucken. Gutscheinbestellungen werden ab Montag, 10. September, wieder bearbeitet. Dann sind Büro und Vorverkaufsstelle wieder geöffnet. Karten für alle Veranstaltungen können dann auch wieder telefonisch unter der Nummer 08092/2559205 reserviert werden. Geöffnet ist wie immer Montag bis Donnerstag von zehn bis 13 Uhr sowie donnerstags von 18 bis 20 Uhr.

Kulturfeuer

Das Kulturfeuer ist gestartet! Noch bis 29. Juli finden unsere Gäste hochkarätige Veranstaltungen im alten speicher und Wohnzimmeratmosphäre im Klosterbauhof. Dort bietet das Kulturfeuer Live-Acts und Biergarten, der bei schönem Wetter ab 18 Uhr öffnet. Eintritt im Hof frei!

 

Das Kulturfeuer 2018 wird wieder präsentiert von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg und dem Verein „altes kino Ebersberg“.

Wegen Fortbildung geschlossen

Die Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers bleibt an diesem Donnerstag, 5. Juli, wegen einer Fortbildung geschlossen. Tickets sind erhältlich auf unserer Webseite oder wieder ab Montag, 10 Uhr, unter Tel. 08092-2559205.

Vorverkauf startet

Am Montag, 2. Juli, 10 Uhr, startet der Vorverkauf für die Herbst-Veranstaltungen im alten kino Ebersberg​.

 

Unter den Herbst-Gästen sind der Ebersberger SZ-Redakteur Sebastian Schoepp (2. Oktober), Verbraucherschützer Philipp Weber (4. Oktober), das Percussion-Duo „Double Drums“ (6. und 7. Oktober), die stimmgewaltige Sängerin „Norisha“ (Foto, 11. Oktober), Justizkabarettist Werner Koczwara (19. Oktober), das Ottenhofener Multitalent Werner Meier (27. Oktober), Solokabarettist Mathias Tretter (2. November), der Wasserburger Pianist und Komponist Peter Ludwig mit seinem Trio „Tango á trois“ (3. November), der ostwestfälische Autor Bernd Gieseking (15. November), das Ebersberger Gitarrengenie Jeremy Teigan mit seinem neuen Projekt „Jeremiah’s Life & Death Experience“ (16. November), die fränkische Konzertkabarettisten „Gankino Circus“ (24. November), das Theater-Duo „Ulan & Bator“ (30. November), Kabarettist Django Asül (3. Dezember), US-Gitarrist Marc Ribot mit seinen Rock-Trio „Ceramic Dog“ und Jazz-Pianist Claus Raible mit seinem Trio (13. Dezember). Eröffnet wird die Herbstsaison mit einer neuen Produktion des „Salon altes kino“ (28. und 29. September).

 

Karten für die Veranstaltungen können ab Vorverkaufsstart im Internet unter www.kultur-in-ebersberg.de, telefonisch unter 08092-2559205 oder persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers reserviert werden.

Vorverkauf startet

Am Montag, 4. Juni, 10 Uhr, startet der Vorverkauf für die Herbst-Veranstaltungen im alten speicher.

 

Unter den Herbst-Gästen sind der schwäbische Parodist Mathias Richling, die sächsisch-bayerischen Kabarett-Giganten Uwe Steimle und Helmut Schleich, Kabarettisten-Urgestein Bruno Jonas, die Schweizer A-Capella-Showgruppe „Bliss“, Aufklärer Max Uthoff und die Münchner Philharmoniker mit dem Familienkonzert „Mozart auf Reisen“.

 

Karten für die Veranstaltungen können ab Vorverkaufsstart im Internet unter www.kultur-in-ebersberg.de, telefonisch unter 08092-2559205 oder persönlich in der Vorverkaufsstelle im Foyer des alten speichers reserviert werden.

 

 

BR-Aufzeichnung

Im April 2016 und im Mai 2017 stand jeweils drei Tage lang der Übertragungswagen hinter dem alten kino, der Bayerische Rundfunk zeichnete in der Ebersberger Kleinkunstbühne die Programme des Lach- und Schieß-Ensembles, von Lisa Fitz, Mathias Tretter, Michael Altinger, Max Uthoff, Andreas Giebel und Maxi Schafroth auf. Diese wurden anschließend im Dritten ausgestrahlt – und vielleicht hat mancher der Gäste da im Fernsehen sich selber, Freunde und Bekannte oder immerhin die Bühne wiedererkannt.

 

Nun ist der Ü-Wagen wieder mehrere Tage lang zu Gast. Aufgezeichnet werden dieses Mal für eine spätere Ausstrahlung im Dritten Michael Altingers neues Programm „Hell“ (23. April), „Jetzt erstmal für immer“ von Constanze Lindner und „Allein unter Schwarzen“ von Simon Pearce (24. April), „Lernbelästigung“ von Christine Eixenberger (25. April) sowie Hannes Ringlstetter und Stephan Zinner (26. April).

Hochzeitsfotos

Liebe Gäste unserer „Hochzeit“,

wer eine unserer drei Jubiläumsveranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen des alten kinos im Oktober besucht hat, findet nun die Begrüßungsporträts hier.

 

Kulturfeuer

Der Vorverkauf für das Kulturfeuer 2018 von 18. bis 29. Juli startet am Montag, 5. März, 10 Uhr.