Samstag, 18.07.2020

The Whiskey Foundation

Blues and Bliss

Anfangs verdiente sich Murat Kaydirma sein Geld als Straßenmusiker. Inzwischen hat er mit seiner Psychedelic Blues-Rock-Band mehrere Alben herausgegeben, denen er als charismatischer Leadsänger mit seiner unverwechselbar rauchigen Soulstimme seinen Stempel aufdrückt: Die Stimme hat Gänsehautgarantie.

 

Bereits als Jugendlicher entdeckte Murat Kaydirma durch das Skateboarding seine Liebe zur Musik, zu Film und Fotografie. In dem Song „Man oft the Mood“ singt er über sich selbst als jemanden, der vom Moment inspiriert und geleitet wird. Seine Sensibilität für Stimmungen spiegeln sich nicht nur in seiner Musik, sondern auch in seiner Fotografie wider: natürliche, ungekünstelte Momentaufnahmen, in denen er die Kraft und Bedeutung des Augenblicks einfängt.

 

„The Whiskey Foundation“ trat als Vorband in der AC/DC-Tour auf, mit Deep Purple und mit Robbie Williams bei Marco Polo.

 

(ab 25.11.2019, 10 Uhr)
Vorverkauf: 10-18 €
Abendkasse: 11-19 €
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: alter speicher Ebersberg

Samstag, 18.07.2020

The Whiskey Foundation

Blues and Bliss

Anfangs verdiente sich Murat Kaydirma sein Geld als Straßenmusiker. Inzwischen hat er mit seiner Psychedelic Blues-Rock-Band mehrere Alben herausgegeben, denen er als charismatischer Leadsänger mit seiner unverwechselbar rauchigen Soulstimme seinen Stempel aufdrückt: Die Stimme hat Gänsehautgarantie.

 

Bereits als Jugendlicher entdeckte Murat Kaydirma durch das Skateboarding seine Liebe zur Musik, zu Film und Fotografie. In dem Song „Man oft the Mood“ singt er über sich selbst als jemanden, der vom Moment inspiriert und geleitet wird. Seine Sensibilität für Stimmungen spiegeln sich nicht nur in seiner Musik, sondern auch in seiner Fotografie wider: natürliche, ungekünstelte Momentaufnahmen, in denen er die Kraft und Bedeutung des Augenblicks einfängt.

 

„The Whiskey Foundation“ trat als Vorband in der AC/DC-Tour auf, mit Deep Purple und mit Robbie Williams bei Marco Polo.