Samstag, 09.10.2021

Platten-Cover von ENJA

Vernissage / Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum des Münchner Platten-Labels

Seit seiner Gründung 1971 hat sich Enja Records als Heimat für individuelle und besondere Künstler etabliert und gehört heute zu den profiliertesten Labels der weltweiten Jazzszene. Die Cover-Ausstellung bei EBE-JAZZ 21 fokussiert sich vor allem auf die Anfangszeit des Labels. Die Cover-Exponate spiegeln den Geist der 70er Jahre, als München mit dem „domicile“ einen der renommiertesten Jazzclubs Europas hatte. Hier entstand auch die erste ENJA-LP: „Mal Waldron Live At The Domicile“. Waldron (Pianist u.a. bei Billie Holiday und John Coltrane) lebte damals in München und ist auch für die allererste LP des inzwischen weltberühmten Labels ECM verantwortlich.

 

Die weiteren Öffnungszeiten der Cover-Ausstellung sind

– So. 10.10. – 11 – 12 Uhr

– Do. 14.10. – 18:30 – 19:30 Uhr

– Fr.  15.10. – 18:30 – 19:30 Uhr

– Sa. 16.10. – 16 – 17 Uhr – vor dem Jazz-Talk, der im Anschluss stattfindet

– So. 17.10. – 11 – 12 Uhr

– und 15:30 – 16:30 Uhr

– sowie zu Öffnungszeiten des Kunstvereins Ebersberg

 

 

Zum Festival-Pass berät Sie gerne unsere Vorverkaufsstelle im alten speicher: Tel. 08092-2559205.

(Eintritt frei)
Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Studio an der Rampe in der Alten Brennerei Ebersberg

Samstag, 09.10.2021

Platten-Cover von ENJA

Vernissage / Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum des Münchner Platten-Labels

Seit seiner Gründung 1971 hat sich Enja Records als Heimat für individuelle und besondere Künstler etabliert und gehört heute zu den profiliertesten Labels der weltweiten Jazzszene. Die Cover-Ausstellung bei EBE-JAZZ 21 fokussiert sich vor allem auf die Anfangszeit des Labels. Die Cover-Exponate spiegeln den Geist der 70er Jahre, als München mit dem „domicile“ einen der renommiertesten Jazzclubs Europas hatte. Hier entstand auch die erste ENJA-LP: „Mal Waldron Live At The Domicile“. Waldron (Pianist u.a. bei Billie Holiday und John Coltrane) lebte damals in München und ist auch für die allererste LP des inzwischen weltberühmten Labels ECM verantwortlich.

 

Die weiteren Öffnungszeiten der Cover-Ausstellung sind

– So. 10.10. – 11 – 12 Uhr

– Do. 14.10. – 18:30 – 19:30 Uhr

– Fr.  15.10. – 18:30 – 19:30 Uhr

– Sa. 16.10. – 16 – 17 Uhr – vor dem Jazz-Talk, der im Anschluss stattfindet

– So. 17.10. – 11 – 12 Uhr

– und 15:30 – 16:30 Uhr

– sowie zu Öffnungszeiten des Kunstvereins Ebersberg

 

 

Zum Festival-Pass berät Sie gerne unsere Vorverkaufsstelle im alten speicher: Tel. 08092-2559205.