Samstag, 16.02.2019

Nick Woodland

Konzert: Play it all night long

Nick Woodland stand mit Pop-Größen wie Boney M., Donna Summer, der Punkrock-Band „The Clash“ und der Jazz-Ikone Herbie Mann im Studio. In Deutschland kennt man ihn auch als kongenialen Bühnenpartner des bayerischen Kabarettisten Georg Ringsgwandl sowie als Bandmitglied von Marius Müller-Westernhagen.

 

Ebendieser Werdegang machte Nick Woodland zu der eigentümlich-aparten Mischung aus schwarzem britischem Humor und bayerischem Querkopf, die ihn heute auszeichnet. Optisch unverkennbar durch seine Markenzeichen, den schwarzen Zylinder und die schmale Nickelbrille, gehört er zu den wenigen Musikern, denen Kritiker genreübergreifend einen eigenen Stil zugestehen. Der ist rau, erdig und abwechslungsreich: dreckiger Blues, temperamentvoller Country und virtuoser Folk, gewürzt mit Reggae- und Surf-Rock-Anleihen, ein Sound irgendwo zwischen Mississippi-Delta und Highway durchs Alpenvorland.

 

„Einer der Großen, ein brillanter Gitarrist.“ Neues Deutschland

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!

(ab 5.11.2018, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-21 €
Abendkasse: 18-22 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Im alten kino

Samstag, 16.02.2019

Nick Woodland

Konzert: Play it all night long

Nick Woodland stand mit Pop-Größen wie Boney M., Donna Summer, der Punkrock-Band „The Clash“ und der Jazz-Ikone Herbie Mann im Studio. In Deutschland kennt man ihn auch als kongenialen Bühnenpartner des bayerischen Kabarettisten Georg Ringsgwandl sowie als Bandmitglied von Marius Müller-Westernhagen.

 

Ebendieser Werdegang machte Nick Woodland zu der eigentümlich-aparten Mischung aus schwarzem britischem Humor und bayerischem Querkopf, die ihn heute auszeichnet. Optisch unverkennbar durch seine Markenzeichen, den schwarzen Zylinder und die schmale Nickelbrille, gehört er zu den wenigen Musikern, denen Kritiker genreübergreifend einen eigenen Stil zugestehen. Der ist rau, erdig und abwechslungsreich: dreckiger Blues, temperamentvoller Country und virtuoser Folk, gewürzt mit Reggae- und Surf-Rock-Anleihen, ein Sound irgendwo zwischen Mississippi-Delta und Highway durchs Alpenvorland.

 

„Einer der Großen, ein brillanter Gitarrist.“ Neues Deutschland

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!