Samstag, 20.03.2021

VR aus dem alten kino

Pilotprojekt mit neuer Technik: Verleih von Brillen

Das alte kino investiert in die Zukunft. Mit Hilfe von Förderungen hat die Ebersberger Kleinkunstbühne im vergangenen Jahr 30 VR-Brillen gekauft und tastet sich gerade in das Feld der virtuellen Realität vor. In einem ersten Schritt hat das Team um Geschäftsführer Markus Bachmeier mehrere Streaming-Shows aus dem alten kino aus dem vergangenen Jahr auf die Brillen aufgespielt und verleiht diese für ein bis zwei Tage an seine Gäste. Dazu gehören die Konzerte der Austropop-Band „Austria4+“, der Münchner Funkformation „Organ Explosion“ und des Ottenhofener Duos „Sternschnuppe“ sowie eine gemischte Bühnen-Talkshow mit Han´s Klaffl und das Absurdisten-Programm von „Ulan & Bator“.

 

Während diese Shows noch mit herkömmlicher Kameratechnik aufgezeichnet wurden, sollen in einem zweiten Schritt Konzerte und Auftritte mit Hilfe einer 360-Grad-Kamera aufgezeichnet werden. In diese Aufzeichnungen können Sie dann hinterher mittels VR-Brille auch dreidimensional eintauchen.

 

Wer Interesse an einem solchen virtuellen Ausflug ins alte kino hat, meldet sich am besten per Mail an info@alteskino.de mit folgender Information: Welche der fünf Shows soll auf der Brille zu sehen sein? Wann soll die Ausleihe stattfinden? Außerdem wird die Adresse benötigt. Die Brille kann dann über das System „Click & Collect“ in der Vorverkaufsstelle im alten speicher abgeholt und dorthin wieder zurückgebracht werden. Alternativ fahren Mitarbeiter die Brille auf Wunsch in der näheren Umgebung auch mit dem E-Bike aus. Eine Bedienungsanleitung wird mitgeliefert. Die Ausleihe kostet 15 Euro.

 

Beginn: Ganztägig Uhr
Ort: alter speicher Ebersberg

Samstag, 20.03.2021

VR aus dem alten kino

Pilotprojekt mit neuer Technik: Verleih von Brillen

Das alte kino investiert in die Zukunft. Mit Hilfe von Förderungen hat die Ebersberger Kleinkunstbühne im vergangenen Jahr 30 VR-Brillen gekauft und tastet sich gerade in das Feld der virtuellen Realität vor. In einem ersten Schritt hat das Team um Geschäftsführer Markus Bachmeier mehrere Streaming-Shows aus dem alten kino aus dem vergangenen Jahr auf die Brillen aufgespielt und verleiht diese für ein bis zwei Tage an seine Gäste. Dazu gehören die Konzerte der Austropop-Band „Austria4+“, der Münchner Funkformation „Organ Explosion“ und des Ottenhofener Duos „Sternschnuppe“ sowie eine gemischte Bühnen-Talkshow mit Han´s Klaffl und das Absurdisten-Programm von „Ulan & Bator“.

 

Während diese Shows noch mit herkömmlicher Kameratechnik aufgezeichnet wurden, sollen in einem zweiten Schritt Konzerte und Auftritte mit Hilfe einer 360-Grad-Kamera aufgezeichnet werden. In diese Aufzeichnungen können Sie dann hinterher mittels VR-Brille auch dreidimensional eintauchen.

 

Wer Interesse an einem solchen virtuellen Ausflug ins alte kino hat, meldet sich am besten per Mail an info@alteskino.de mit folgender Information: Welche der fünf Shows soll auf der Brille zu sehen sein? Wann soll die Ausleihe stattfinden? Außerdem wird die Adresse benötigt. Die Brille kann dann über das System „Click & Collect“ in der Vorverkaufsstelle im alten speicher abgeholt und dorthin wieder zurückgebracht werden. Alternativ fahren Mitarbeiter die Brille auf Wunsch in der näheren Umgebung auch mit dem E-Bike aus. Eine Bedienungsanleitung wird mitgeliefert. Die Ausleihe kostet 15 Euro.