Samstag, 24.11.2018

Max Uthoff

Kabarett: Moskauer Hunde

Als „Anstalts“-Gastgeber im ZDF zeigt Jurist und Kabarettist Max Uthoff zusammen mit Claus von Wagner einmal im Monat, dass Kabarett Volksaufklärung im besten Sinne sein kann. Der Münchner sieht es als seine Aufgabe an, „Missstände anzuprangern und sie satirisch zu überhöhen, manchmal bis zur Schmerzgrenze“.

 

Auch als Solo-Kabarettist kommt er auf die Bühne, um seine Sicht der Dinge zu erzählen –  und um aus dem Zuschauer einen anderen Menschen zu machen: zwei Stunden älter und mit weniger Geld in der Tasche.

 

Max Uthoff kommt. Sie wissen schon, was das für Sie bedeutet.

 

„Überragend. So überzeugend böse und zugleich unterhaltsam war im deutschen Kabarett schon lange keiner mehr“  Süddeutsche Zeitung

Über die Premiere des Programms schrieb Oliver Hochkeppel am 1.10.18 in der SZ:

(ab 4.6.2018, 10 Uhr)
Vorverkauf: 19,50-27,50 €
Abendkasse: 21-29 €
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Im alten speicher

Samstag, 24.11.2018

Max Uthoff

Kabarett: Moskauer Hunde

Als „Anstalts“-Gastgeber im ZDF zeigt Jurist und Kabarettist Max Uthoff zusammen mit Claus von Wagner einmal im Monat, dass Kabarett Volksaufklärung im besten Sinne sein kann. Der Münchner sieht es als seine Aufgabe an, „Missstände anzuprangern und sie satirisch zu überhöhen, manchmal bis zur Schmerzgrenze“.

 

Auch als Solo-Kabarettist kommt er auf die Bühne, um seine Sicht der Dinge zu erzählen –  und um aus dem Zuschauer einen anderen Menschen zu machen: zwei Stunden älter und mit weniger Geld in der Tasche.

 

Max Uthoff kommt. Sie wissen schon, was das für Sie bedeutet.

 

„Überragend. So überzeugend böse und zugleich unterhaltsam war im deutschen Kabarett schon lange keiner mehr“  Süddeutsche Zeitung

Über die Premiere des Programms schrieb Oliver Hochkeppel am 1.10.18 in der SZ: