Freitag, 29.01.2021

Live+Stream: Der Tod

Zeitlos

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Livestream erhalten Sie hier!

 

Nicht nur Rapper treten mit Maske auf, es gibt auch einen Comedian, der sein Gesicht versteckt. „Der Tod“ nennt sich ein Berliner Komiker, der mit Death Comedy erfolgreich ist, in vollen Hallen spielt und bei Stefan Raab auftritt. Verhüllt in dunkler Kutte und mit einer unverkennbar engelsgleichen Stimme betrachtet er ironisch das Streben der Menschheit nach mehr Sand im Stundenglas.

 

Ein Programm vom Sinn des (Ab-) Lebens, von den Vorzügen der Deadline und die lang erwartete dritte Stufe der landesweiten Image-Kampagne.

 

 „Teuflisch gut.“Münchner Merkur

„Ein Sensenmann zum Totlachen!“ – Süddeutsche Zeitung

 

(ab 30.11.2020, 10 Uhr)
Vorverkauf: 12,50-23 €
Abendkasse: 12,50-24 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ort: altes kino Ebersberg

Freitag, 29.01.2021

Live+Stream: Der Tod

Zeitlos

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Livestream erhalten Sie hier!

 

Nicht nur Rapper treten mit Maske auf, es gibt auch einen Comedian, der sein Gesicht versteckt. „Der Tod“ nennt sich ein Berliner Komiker, der mit Death Comedy erfolgreich ist, in vollen Hallen spielt und bei Stefan Raab auftritt. Verhüllt in dunkler Kutte und mit einer unverkennbar engelsgleichen Stimme betrachtet er ironisch das Streben der Menschheit nach mehr Sand im Stundenglas.

 

Ein Programm vom Sinn des (Ab-) Lebens, von den Vorzügen der Deadline und die lang erwartete dritte Stufe der landesweiten Image-Kampagne.

 

 „Teuflisch gut.“Münchner Merkur

„Ein Sensenmann zum Totlachen!“ – Süddeutsche Zeitung