Montag, 02.12.2019

Django Asül

Rückspiegel 2019

Django Asül ist gelernter Bankkaufmann, Tennislehrer und „Botschafter von Niederbayern“. Als Kabarettist war er auf dem Nockherberg zu sehen und auch schon mal im „Tatort“. Einmal im Jahr blickt Django Asül zurück – auf ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest einen Abend lang erinnert werden, findet der Niederbayer mit den türkischen Wurzeln. Und präsentiert auch in seinem Rückspiegel 2019 wieder souverän selbstsicher Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken – Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt und geistreich geschliffen.

 

Das Programm „Rückspiegel“ von und mit Django Asül gibt es seit 2011. Es wird für das Bayerische Fernsehen jedes Jahr live aufgezeichnet und immer in zwei Teilen zum Jahresende ausgestrahlt.

(ab 4.3.2019, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-25 €
Abendkasse: 18-26 €
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Im alten speicher

Montag, 02.12.2019

Django Asül

Rückspiegel 2019

Django Asül ist gelernter Bankkaufmann, Tennislehrer und „Botschafter von Niederbayern“. Als Kabarettist war er auf dem Nockherberg zu sehen und auch schon mal im „Tatort“. Einmal im Jahr blickt Django Asül zurück – auf ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest einen Abend lang erinnert werden, findet der Niederbayer mit den türkischen Wurzeln. Und präsentiert auch in seinem Rückspiegel 2019 wieder souverän selbstsicher Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken – Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt und geistreich geschliffen.

 

Das Programm „Rückspiegel“ von und mit Django Asül gibt es seit 2011. Es wird für das Bayerische Fernsehen jedes Jahr live aufgezeichnet und immer in zwei Teilen zum Jahresende ausgestrahlt.