Freitag, 15.02.2019

Christine Eixenberger

Kabarett: Fingerspitzenlösung

Christine Eixenberger hat sich einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht. Ihr schauspielerisches Talent hat der Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht. Vor einem Jahr war sie in der Schmidbauer-Produktion „Austreten“ in den deutschen Kinos zu sehen. Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs. Die Dernière von „Lernbelästigung“ wurde im April im alten kino vom BR aufgezeichnet.

 

Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen einemal eine „große Pause“. In ihrem brandneuen Programm entfernt sich die Schlierseer Kabarettistin von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art und begibt sich in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness- und Spa-Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Eine Pädagogin in freier Wildbahn – da ist guter Rat teuer!

 

„Überstrapazierte Lachmuskeln, intelligente Parodien, ein Multitalent“ – Miesbacher Merkur

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!

(ab 5.11.2018, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-21 €
Abendkasse: 18-22 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Im alten kino

Freitag, 15.02.2019

Christine Eixenberger

Kabarett: Fingerspitzenlösung

Christine Eixenberger hat sich einen Namen als „komödiantische Nahkampfwaffe“ gemacht. Ihr schauspielerisches Talent hat der Grundschullehrerin auf Anhieb die Hauptrolle in der ZDF-Herzkino-Reihe „Marie fängt Feuer“ eingebracht. Vor einem Jahr war sie in der Schmidbauer-Produktion „Austreten“ in den deutschen Kinos zu sehen. Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs. Die Dernière von „Lernbelästigung“ wurde im April im alten kino vom BR aufgezeichnet.

 

Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen einemal eine „große Pause“. In ihrem brandneuen Programm entfernt sich die Schlierseer Kabarettistin von „Lernbelästigungen“ jeglicher Art und begibt sich in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness- und Spa-Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Eine Pädagogin in freier Wildbahn – da ist guter Rat teuer!

 

„Überstrapazierte Lachmuskeln, intelligente Parodien, ein Multitalent“ – Miesbacher Merkur

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!