Samstag, 12.10.2019

Andrea Motis Quintet & Scott Hamilton

Do outro lado do azul

Das Eröffnungskonzert des Festivals bietet seinen Zuhörern ein besonderes Musikerlebnis, das sicher kaum seinesgleichen finden wird. Die junge und überaus talentierte Sängerin und Trompeterin Andrea Motis aus Barcelona tritt mit ihrem Quintett auf, zu dem auch ihr langjähriger Lehrer und Förderer Joan Chamorro gehört. Ihre musikalische Laufbahn begann Andrea Motis bereits im Alter von sieben Jahren; mit zwölf spielte sie in der Sant Andreu Jazzband, die von Chamorro geleitet wird. Die erste Schallplattenaufnahme – gemeinsam mit Chamorro – entstand nur wenig später. Weitere Alben folgten, unter anderem mit dem US-amerikanischen Saxophonisten Scott Hamilton. Mit ihrer jüngsten CD widmet Andrea sich dem brasilianischen Liedgut.

 

Im zweiten Teil des Eröffnungskonzertes wird nun auch Scott Hamilton selbst die Bühne betreten und die Zuhörer mit seinem einfühlsamen, an Ben Webster, Coleman Hawkins und Lester Young orientierten Saxophonstil in seinen Bann ziehen. Nach einer beeindruckenden Karriere in den USA, wo er mit namhaften Solisten (z.B. Gerry Mulligan, Al Cohn, Charlie Byrd) und Orchestern (z.B. Benny Goodman, Woody Herman) zusammenarbeitete, tritt er seit 2013 häufig in Formationen mit Joan Chamorro und Andrea Motis auf.

 

 

Zu Festival-Pass und Rabatten berät Sie unsere Vorverkaufsstelle im alten speicher gerne: Tel. 08092-2559205.

(ab 1.4.2019, 10 Uhr)
Vorverkauf: 18-30 €
Abendkasse: 19-31 €
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Stadthalle Grafing

Samstag, 12.10.2019

Andrea Motis Quintet & Scott Hamilton

Do outro lado do azul

Das Eröffnungskonzert des Festivals bietet seinen Zuhörern ein besonderes Musikerlebnis, das sicher kaum seinesgleichen finden wird. Die junge und überaus talentierte Sängerin und Trompeterin Andrea Motis aus Barcelona tritt mit ihrem Quintett auf, zu dem auch ihr langjähriger Lehrer und Förderer Joan Chamorro gehört. Ihre musikalische Laufbahn begann Andrea Motis bereits im Alter von sieben Jahren; mit zwölf spielte sie in der Sant Andreu Jazzband, die von Chamorro geleitet wird. Die erste Schallplattenaufnahme – gemeinsam mit Chamorro – entstand nur wenig später. Weitere Alben folgten, unter anderem mit dem US-amerikanischen Saxophonisten Scott Hamilton. Mit ihrer jüngsten CD widmet Andrea sich dem brasilianischen Liedgut.

 

Im zweiten Teil des Eröffnungskonzertes wird nun auch Scott Hamilton selbst die Bühne betreten und die Zuhörer mit seinem einfühlsamen, an Ben Webster, Coleman Hawkins und Lester Young orientierten Saxophonstil in seinen Bann ziehen. Nach einer beeindruckenden Karriere in den USA, wo er mit namhaften Solisten (z.B. Gerry Mulligan, Al Cohn, Charlie Byrd) und Orchestern (z.B. Benny Goodman, Woody Herman) zusammenarbeitete, tritt er seit 2013 häufig in Formationen mit Joan Chamorro und Andrea Motis auf.

 

 

Zu Festival-Pass und Rabatten berät Sie unsere Vorverkaufsstelle im alten speicher gerne: Tel. 08092-2559205.