Preisträger in Ebersberg

Wer die Preisträger des Bayerischen Kabarettpreises 2019 sehen möchte, ist in Ebersberg richtig: Arnulf Rating (Foto), Alfons, Christine Eixenberger und Stephan Zinner wurden ausgezeichnet. Sie sind zwischen Januar und April im alten kino zu Gast.

 

Den Ehrenpreis erhielt in diesem Jahr ein Kabarettist, der die Szene seit den 70er Jahren regelmäßig aufmischt. Arnulf Rating ist eine Urgewalt des politischen Kabaretts, und dazu reichen ihm ein Anzug und ein Aktenkoffer mit einem Stapel Zeitungen. Mit seinem Programm „Tornado“ ist er am Freitag, 7. Februar, im alten kino zu sehen.

 

Emmanuel Peterfalvi alias Alfons hat den Hauptpreis erhalten. Seit 25 Jahren führt der Deutsch-Franzose in orangefarbener Trainingsjacke entlarvende Straßenumfragen. Am Donnerstag und Freitag, 30. und 31. Januar, feiert er wieder im alten kino Vorpremiere mit seinem neuen Programm, bevor er damit durch die deutschen Städte tourt. Er verspricht eine überraschende und berührende, typisch alfonsische Mélange aus Solo-Theaterabend und Kabarett.

 

Der Senkrechtstarterpreis geht an Christine Eixenberger. Die studierte Grundschullehrerin aus Schliersee ist mit ihrer „Fingerspitzenlösung“ am Freitag, 17. Januar, zu Gast in Ebersberg. Zu ihrer Auszeichnung sagte sie augenzwinkernd: „Ich bin jetzt quasi sieben Jahre in der Horizontalen gestartet und jetzt geht`s mit diesem Preis raketenmäßig nach oben.“

 

In der Kategorie Musik wurde Stephan Zinner gemeinsam mit Hannes Ringlstetter ausgezeichnet. Das Duo musiziert seit 2012 zusammen, der Bayerische Rundfunk zeichnete ihre Show im vergangenen Jahr im alten kino auf. Am Freitag, 3. April, zeigt Zinner solo seine „Raritäten“ im alten kino.

 

Der Sound von „Organ Explosion“

Zwischen den Preisträgern, den Laudatoren Georg Schramm, Wolfgang Krebs, Frank-Markus Barwasser und Franz Eberhofer sowie Moderator Urban Priol kam im Münchner Lustspielhaus immer wieder der Sound des Funk-Trios „Organ Explosion“ zur Geltung. Die drei Musiker präsentieren am Donnerstag, 2. April, live im alten kino ihr neues Album „La Bomba“.