Donnerstag, 27.04.2017

Thomas Maurer

Der Tolerator

Mit dem Salzburger Stier hat es 1991 angefangen, im vergangenen Jahr steigerten sich die Auszeichnungen bis hin zum Deutschen Kleinkunstpreis und zum Österreichischen Kabarettpreis. Thomas Maurer gilt heute als „Speerspitze des politischen Kabaretts in Österreich“, als jemand, der „die brennenden Themen unserer Gesellschaft mit satirischer Scharfsinnigkeit behandelt“ (Jurybegründungen).

 

Im aktuellen Programm tritt der Wiener als „Tolerator“ auf. Er sagt: Toleranz ist nicht nur eine allgemein anerkannte Tugend, sondern auch noch ein spannendes und preiswertes Hobby. Es gibt ja so viel, das man tolerieren kann: Religionen und politische Überzeugungen, Laktose und Gluten, Kleidermotten und Volks-Rock’n’Roll. Obendrein macht man damit die Welt besser. Und lernen lässt sich auch was: Etwa wo die eigene Toleranzgrenze liegt.

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!

(ab 6.2.2017, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-21 €
Abendkasse: 18-22 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Im alten kino

Donnerstag, 27.04.2017

Thomas Maurer

Der Tolerator

Mit dem Salzburger Stier hat es 1991 angefangen, im vergangenen Jahr steigerten sich die Auszeichnungen bis hin zum Deutschen Kleinkunstpreis und zum Österreichischen Kabarettpreis. Thomas Maurer gilt heute als „Speerspitze des politischen Kabaretts in Österreich“, als jemand, der „die brennenden Themen unserer Gesellschaft mit satirischer Scharfsinnigkeit behandelt“ (Jurybegründungen).

 

Im aktuellen Programm tritt der Wiener als „Tolerator“ auf. Er sagt: Toleranz ist nicht nur eine allgemein anerkannte Tugend, sondern auch noch ein spannendes und preiswertes Hobby. Es gibt ja so viel, das man tolerieren kann: Religionen und politische Überzeugungen, Laktose und Gluten, Kleidermotten und Volks-Rock’n’Roll. Obendrein macht man damit die Welt besser. Und lernen lässt sich auch was: Etwa wo die eigene Toleranzgrenze liegt.

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!