Freitag, 26.05.2017

Philipp Weber

Durst – Warten auf Merlot

Philipp Weber versteht sich als Kabarettist und Verbraucherschützer. Als Kabarettist hat er im Trio mit seinen Kollegen Mathias Tretter und Claus von Wagner 2010 den Deutschen Kleinkunstpreis erhalten („Erstes Deutsches Zwangsensemble“). Als Verbraucherschützer profitiert er von seinem naturwissenschaftlichen Studium. Und als Solokabarettist vereint er beide Fachrichtungen.

 

Nach seiner Essens-Satire („Futter – streng verdaulich!“) setzt er die komische Volksaufklärung fort und bringt Klarheit in die trüben Gewässer der deutschen Trinkkultur.

 

„Durststrecken sind bei diesem brillant recherchierten und mitreißend präsentierten Programm keine zu erwarten.“ Curt-Stadtmagazin

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!

(ab 6.3.2017, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-21 €
Abendkasse: 18-22 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Im alten kino

Freitag, 26.05.2017

Philipp Weber

Durst – Warten auf Merlot

Philipp Weber versteht sich als Kabarettist und Verbraucherschützer. Als Kabarettist hat er im Trio mit seinen Kollegen Mathias Tretter und Claus von Wagner 2010 den Deutschen Kleinkunstpreis erhalten („Erstes Deutsches Zwangsensemble“). Als Verbraucherschützer profitiert er von seinem naturwissenschaftlichen Studium. Und als Solokabarettist vereint er beide Fachrichtungen.

 

Nach seiner Essens-Satire („Futter – streng verdaulich!“) setzt er die komische Volksaufklärung fort und bringt Klarheit in die trüben Gewässer der deutschen Trinkkultur.

 

„Durststrecken sind bei diesem brillant recherchierten und mitreißend präsentierten Programm keine zu erwarten.“ Curt-Stadtmagazin

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!