Sonntag, 22.07.2018

Han´s Klaffl

Nachschlag! Eh ich es vergesse…

Wann immer er eines seiner Programme gespielt hat, war er ausverkauft. Der Kabarettist und frühere Musiklehrer Han’s Klaffl hat mit seinen drei Doppelstunden über das Biotop Schule Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen begeistert.

 

Mit Seneca (Non scholae, sed vitae discimus) hält es der Ebersberger allerdings nicht. Immerhin gibt es Menschen, die auch für die Schule, ja sogar nur für die Schule lernen. Aber wie kommt es, dass ein achtjähriger Schüler beschließt, Lehrer zu werden? Und warum wird man Musiker?

 

Auch in diesem Programm also geht es um Lehrer. Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag, als vierten Teil seiner zweiteiligen Trilogie – und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst!

 

„Bei Han’s Klaffl möchte man am liebsten sitzenbleiben“ – Süddeutsche Zeitung

(ab 5.3.2018, 10 Uhr)
Vorverkauf: 15-23 €
Abendkasse: 16-24 €
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Im alten speicher

Sonntag, 22.07.2018

Han´s Klaffl

Nachschlag! Eh ich es vergesse…

Wann immer er eines seiner Programme gespielt hat, war er ausverkauft. Der Kabarettist und frühere Musiklehrer Han’s Klaffl hat mit seinen drei Doppelstunden über das Biotop Schule Lehrer, Eltern und Schüler gleichermaßen begeistert.

 

Mit Seneca (Non scholae, sed vitae discimus) hält es der Ebersberger allerdings nicht. Immerhin gibt es Menschen, die auch für die Schule, ja sogar nur für die Schule lernen. Aber wie kommt es, dass ein achtjähriger Schüler beschließt, Lehrer zu werden? Und warum wird man Musiker?

 

Auch in diesem Programm also geht es um Lehrer. Klaffl hat genug Material für einen Nachschlag, als vierten Teil seiner zweiteiligen Trilogie – und es ist allerhöchste Zeit, eh er es vergisst!

 

„Bei Han’s Klaffl möchte man am liebsten sitzenbleiben“ – Süddeutsche Zeitung