Donnerstag, 30.11.2017

Die Drei Damen

Träum weiter – Benefizkonzert

Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH

 

„Die Drei Damen“, das sind Lisa Wahlandt (voc), Andrea Hermenau (p/voc) und Christiane Öttl (b/voc). Sie schaffen Verbindungen – zwischen ihrer musikalischen Heimat, dem Jazz, und ihrer geografischen Heimat Bayern, zwischen Chanson und Pop und Kabarett. Mit einem Augenzwinkern verkuppeln sie, was auf den ersten Blick nicht zusammen passt und vereinen es zu einer einzigartigen Mischung: Ihre Texte voller Sprachwitz und Poesie singen „Die Drei Damen“ in Mundart und Schriftdeutsch. Chansoneske Kompositionen unterfüttern sie mit afro-kubanischen Anleihen; Klassiker werden mit Einflüssen von Samba bis Tango neu interpretiert. Diese Experimentierfreude geht auf, weil „Die Drei Damen“ wissen, was sie tun.

 

Das hört man an den komplexen, dreistimmig gesetzten Vocalesen. Man hört es am virtuos perlenden Spiel von Pianistin Andrea Hermenau, die rhythmisch vielfältig und harmonisch versiert improvisiert. Man hört es am verlässlich wärmenden Bassfundament, das Christane Öttl unter jeden Song legt, und man hört und sieht es an der Performance von Sängerin Lisa Wahlandt. Ihre Stimme erzählt Welten. Mit Leichtigkeit zieht sie in den Bann und erschafft eine elektrisierte und erotisch faszinierende Atmosphäre. Mit selbstironischem Charme schlüpft sie in Rollen, persifliert Figuren und erzählt so Geschichten, die das Publikum alles um sich herum vergessen lassen. Mit ihrer Musik beweisen „Die Drei Damen“, wie unbeschwert anspruchsvolle Unterhaltung sein kann.

 

Dreifaches musikalisches Fräuleinwunder –  Münchner Merkur

 

Helfen Sie mit Ihrem Besuch gleichzeitig Bedürftigen: Mit dem Erlös aus dem Ticketverkauf unterstützt der „Adventskalenders für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.“ hilfsbedürftige Menschen in München und den umliegenden Landkreisen.

 

Es gibt Speisen und Getränke.

 

(ab 10.7.17, 10 Uhr)
Vorverkauf: 22,50 €
Abendkasse: 22,50 €
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Im alten speicher

Donnerstag, 30.11.2017

Die Drei Damen

Träum weiter – Benefizkonzert

Veranstalter: Süddeutsche Zeitung GmbH

 

„Die Drei Damen“, das sind Lisa Wahlandt (voc), Andrea Hermenau (p/voc) und Christiane Öttl (b/voc). Sie schaffen Verbindungen – zwischen ihrer musikalischen Heimat, dem Jazz, und ihrer geografischen Heimat Bayern, zwischen Chanson und Pop und Kabarett. Mit einem Augenzwinkern verkuppeln sie, was auf den ersten Blick nicht zusammen passt und vereinen es zu einer einzigartigen Mischung: Ihre Texte voller Sprachwitz und Poesie singen „Die Drei Damen“ in Mundart und Schriftdeutsch. Chansoneske Kompositionen unterfüttern sie mit afro-kubanischen Anleihen; Klassiker werden mit Einflüssen von Samba bis Tango neu interpretiert. Diese Experimentierfreude geht auf, weil „Die Drei Damen“ wissen, was sie tun.

 

Das hört man an den komplexen, dreistimmig gesetzten Vocalesen. Man hört es am virtuos perlenden Spiel von Pianistin Andrea Hermenau, die rhythmisch vielfältig und harmonisch versiert improvisiert. Man hört es am verlässlich wärmenden Bassfundament, das Christane Öttl unter jeden Song legt, und man hört und sieht es an der Performance von Sängerin Lisa Wahlandt. Ihre Stimme erzählt Welten. Mit Leichtigkeit zieht sie in den Bann und erschafft eine elektrisierte und erotisch faszinierende Atmosphäre. Mit selbstironischem Charme schlüpft sie in Rollen, persifliert Figuren und erzählt so Geschichten, die das Publikum alles um sich herum vergessen lassen. Mit ihrer Musik beweisen „Die Drei Damen“, wie unbeschwert anspruchsvolle Unterhaltung sein kann.

 

Dreifaches musikalisches Fräuleinwunder –  Münchner Merkur

 

Helfen Sie mit Ihrem Besuch gleichzeitig Bedürftigen: Mit dem Erlös aus dem Ticketverkauf unterstützt der „Adventskalenders für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.“ hilfsbedürftige Menschen in München und den umliegenden Landkreisen.

 

Es gibt Speisen und Getränke.