Donnerstag, 02.11.2017

Christian Springer

Trotzdem!

Die Welt ist schlimm. „Trotzdem!“, antwortet Christian Springer darauf. Er steht als satirischer Mutmacher auf der Bühne, der leichtfüßig Sinn und Unsinn zu skurrilen politischen Kabarett-Geschichten verknüpft, in denen mehr als ein Körnchen Wahrheit steckt.

 

Im echten Leben hat Christian Springer seine Leidenschaft zur Mission gemacht und versucht den Flüchtlingen im Nahen Osten mit seinem gemeinnützigen Verein Orienthelfer e.V. ein erträglicheres Leben zu schaffen. In seinem Leben als Kabarettist gräbt er sich tief in die Themen ein und ruht nicht, bis im BR-„Schlachthof“ die Zuschauer den Atem anhalten. Und wenn es ihm zu viel wird, schreibt er dem bayerischen Ministerpräsidenten gleich einen Brief. Das Motto: Landesvater, cool down!

 

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!

(ab 1.5.2017, 10 Uhr)
Vorverkauf: 17-21 €
Abendkasse: 18-22 €
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Im alten kino

Donnerstag, 02.11.2017

Christian Springer

Trotzdem!

Die Welt ist schlimm. „Trotzdem!“, antwortet Christian Springer darauf. Er steht als satirischer Mutmacher auf der Bühne, der leichtfüßig Sinn und Unsinn zu skurrilen politischen Kabarett-Geschichten verknüpft, in denen mehr als ein Körnchen Wahrheit steckt.

 

Im echten Leben hat Christian Springer seine Leidenschaft zur Mission gemacht und versucht den Flüchtlingen im Nahen Osten mit seinem gemeinnützigen Verein Orienthelfer e.V. ein erträglicheres Leben zu schaffen. In seinem Leben als Kabarettist gräbt er sich tief in die Themen ein und ruht nicht, bis im BR-„Schlachthof“ die Zuschauer den Atem anhalten. Und wenn es ihm zu viel wird, schreibt er dem bayerischen Ministerpräsidenten gleich einen Brief. Das Motto: Landesvater, cool down!

 

 

 

Unsere Küche hat ab 19.30 Uhr für Sie geöffnet!